school materialSchreibst du auch gern über die Natur? Mach mit beim NatureSpots Blog!

Melde dich einfach unter hello@naturespots.net und wir richten dir deinen eigenen Blog ein - weil Natur eine gemeinsame, nicht-kommerzielle Plattform braucht!

Warum mähen? Baumscheiben und Parks in Wien unter dem Messer.

Warum mähen? Parks und Baumscheiben unter dem Messer Volksgarten Wien - vorher und nachher
Jetzt sitze ich hier an "meiner" Stelle in einem der großen Wiener Parks. In den letzten Wochen und Monaten war es beindruckend, hier die Natur erwachen zu sehen und die Vielzahl an Arten von Wildkräutern und Frühlingsblumen, die den Park in ein Blumenmeer verwandelt haben. Die Biodiversität war vielschichtig, da eine Wildblume ja nicht f...
Weiterlesen
  342 Aufrufe
  0 Kommentare
342 Aufrufe
0 Kommentare

DIY Smartphone Makrolinse: eine Lupe für den Mikrokosmos

20210425_181206
Makroaufnahmen sind in der Naturbeobachtung ein wichtiges Werkzeug und damit lassen sich auch verborgene Welten entdecken. Besonders in Kombination mit einem Smartphone (und natürlich der NatureSpots App;) ist eine solche "Smartphone Lupe" toll um unterwegs in den Mikrokosmos einzutauchen. Bereits vor einigen Jahren habe ich eine DIY Makrolins...
Weiterlesen
  68 Aufrufe
  0 Kommentare
68 Aufrufe
0 Kommentare

Kiesbeete in Wien: im Schotter der MA 42

Quo vadis Wien? Die MA 42 Kiesbeete und Schotterflächen in der Stadt
Seit einiger Zeit werden in Wien die Stadtbeete erneuert. Gerade die Grünflächen in einer Stadt wie Wien können einen erheblichen Einfluss auf die Artenvielfalt und auch die Lebensqualität haben. Im Grau der Straßenschluchten sind die Beete Inseln für eine Vielzahl von Tieren und auch Wildkräutern - solange sie von der Stadtverwaltung zug...
Weiterlesen
  361 Aufrufe
  0 Kommentare
361 Aufrufe
0 Kommentare

Biosphäre für zuhause - ein Flaschengarten mit Asseln und Schnecken

20210312_161124_post01_hd
 Im Corona Lockdown sind DIY (do it yourself) Projekte ja gerade sehr angesagt - und man kann schon sagen dass meine neue "Biosphäre", klassisch ausgedrückt eher ein Flaschengarten oder Tischgarten, da auch ganz gut dazu passt. Aber natürlich - was wäre eine Biosphäre ohne Lebewesen und vor allem Krabbeltiere. Darum habe ich das DIY Projekt gl...
Weiterlesen
  49 Aufrufe
  0 Kommentare
49 Aufrufe
0 Kommentare

Willkommen im neuen NatureSpots Blog

20210408_165155
Ein neuer Blog? Ja, mit NatureSpots wollen wir nicht nur die App für Deine Naturbeobachtung bereitstellen, sondern auch die Möglichkeit bieten, hier mit zu bloggen und gemeinsam eine Basis für mehr Natur im Leben vieler Menschen aufzubauen. Deswegen erstellen wir hier ein System, mit dem jede und jeder Interessierte da draussen auch auf Text-Ebene ...
Weiterlesen
  39 Aufrufe
  0 Kommentare
39 Aufrufe
0 Kommentare

NatureSpots NSP AppScreens 06 S9 Trans

Hey, liebst du auch die Natur?

Die Natur zu beobachten macht Spaß und kann helfen, unsere Umwelt zu schützen. In der NatureSpots App kannst du deine Entdeckungen unkompliziert mit Gleichgesinnten teilen - von Tieren, Pflanzen oder Pilzen bis hin zu Zeitreihen zu Habitaten. Gemeinsam erstellen wir einen lebendige Karte der Biodiversität und dokumentieren die Gefährdung von Lebensräumen!

Jetzt mitmachen

Erstelle deinen eigenen Account oder lade dir die NatureSpots App jetzt auf dein Smartphone!

 

NatureSpots App with plants and leavesNatureSpots ist ein nicht-kommerzielles und 100% Community-orientiertes Projekt. Wir betreiben diese App weil wir es libeen, die Natur zu erkunden und unsere Naturbeobachtung mit anderen zu tielen. In der App gibt es keine Werbung oder User-Tracking, und wir wollen niemanden etwas verkaufen. Hol dir die App für dein Smartphone und mach mit!

Android AppStoreBadge 150x45px IOS AppStoreBadge 150x45px

Partnerschaften für eine neue Naturerfahrung

Wir sind laufend auf der Suche nach neuen Partnen, die in Interesse an Biodiversitätsdaten, Naturbeobachtung und der Nutzung einer freien Natur-App haben. Die App basiert auf der SPOTTERON Plattform für Citizen Science Apps und wirs von uns ständig erweitert und betreut. Für unsere App Partner können wir Kommunikations-Werkzeuge, kostenlosen Zugang zum Datenverwaltungs-Interface und den Download der gesammelten Arten- und Naturbeobachtungen einrichten.

Wenn du Interesse hast, mit deiner Organisation oder Initative bei NatureSpots mitzumachen bitten wir darum, einfach ein eMail an kontakt@naturespots.net zu schreiben. Gemeinsam können wir eine zeitgemäße und ethische Plattform für Naturerfahrungen schaffen!