school materialSchreibst du auch gern über die Natur? Mach mit beim NatureSpots Blog!

Melde dich einfach unter hello@naturespots.net und wir richten dir deinen eigenen Blog ein - weil Natur eine gemeinsame, nicht-kommerzielle Plattform braucht!

Questbook für Naturbeobachtungen - September

Questbook für Naturbeobachtungen - September
"Ein mittelalterlicher Wald, in den zum Beispiel Schafe zur Waldweide getrieben wurden, hat mit einem heutigen Wirtschaftswald nichts gemein und wäre für uns auch als solcher nicht zu erkennen."  (Quelle: Die Zeit) meint Axel Bader vom Institut für Forstgeschichte und Forstpolitik der Universität Göttigen Den zwei großen Rodungsperioden im Mit...
Weiterlesen
  49 Aufrufe
  0 Kommentare
49 Aufrufe
0 Kommentare

Die neue NatureSpots App Version 2.9.2 steht in den App Stores bereit

Blog_Header_NatureSpotsApp_292
Seit heute gibt es die neue NatureSpots App Version 2.9.2 in den App Stores. Mit dem App Update kommen neue Features in die App, aber auch einige Verbesserungen. Liste der neuen Features und Verbesserungen: Neuer Habitats-Typ: Süßwasser > UferzoneNeuer Habitats-Typ: Stadt & Garten > BaumscheibeNeuer Button zum einfacheren Erstellen von Sp...
Weiterlesen
  90 Aufrufe
  0 Kommentare
Markiert in:
90 Aufrufe
0 Kommentare

Biodiversitätsinseln: ein angewandtes Konzept für ein Netzwerk aus Lebensräumen und Artenvielfalt in der Stadt

Biodiversitätsinseln in der Stadt - Baumscheiben als Natur Netzwerk Biodiversitätsinseln in der Stadt - Baumscheiben als Natur Netzwerk
In Wien findet aktuell der Wettbewerb "Wien wird Wow" für mehr Natur, Klimaschutz und Biodiversität statt. Dazu reiche ich das Konzept "Biodiversitätsinseln" ein, um Wien ein Netzwerk aus naturnahen Lebensräumen rund um Bäume in Parks und entlang der Straßen zu erschaffen. Verwandeln wir die Baumscheiben in Parks und von Straßenbäumen zu Biodiversi...
Weiterlesen
  778 Aufrufe
  1 Kommentar
778 Aufrufe
1 Kommentar

Willkommen im neuen NatureSpots Blog

20210408_165155
Ein neuer Blog? Ja, mit NatureSpots wollen wir nicht nur die App für Deine Naturbeobachtung bereitstellen, sondern auch die Möglichkeit bieten, hier mit zu bloggen und gemeinsam eine Basis für mehr Natur im Leben vieler Menschen aufzubauen. Deswegen erstellen wir hier ein System, mit dem jede und jeder Interessierte da draussen auch auf Text-Ebene ...
Weiterlesen
  109 Aufrufe
  0 Kommentare
109 Aufrufe
0 Kommentare

NatureSpots NSP AppScreens 06 S9 Trans

Hey, liebst du auch die Natur?

Die Natur zu beobachten macht Spaß und kann helfen, unsere Umwelt zu schützen. In der NatureSpots App kannst du deine Entdeckungen unkompliziert mit Gleichgesinnten teilen - von Tieren, Pflanzen oder Pilzen bis hin zu Zeitreihen zu Habitaten. Gemeinsam erstellen wir einen lebendige Karte der Biodiversität und dokumentieren die Gefährdung von Lebensräumen!

Jetzt mitmachen

Erstelle deinen eigenen Account oder lade dir die NatureSpots App jetzt auf dein Smartphone!

 

NatureSpots App with plants and leaves

Hol dir die App!

NatureSpots ist ein nicht-kommerzielles und 100% Community-orientiertes Projekt. Wir betreiben diese App weil wir es lieben, die Natur zu erkunden und unsere Naturbeobachtungen mit anderen zu teilen. In der App gibt es keine Werbung oder User-Tracking, und wir wollen niemanden etwas verkaufen. Hol dir die App für dein Smartphone und mach mit!

Android AppStoreBadge 150x45px IOS AppStoreBadge 150x45px

Partnerschaften für eine neue Naturerfahrung

Wir sind laufend auf der Suche nach neuen Partnen, die in Interesse an Biodiversitätsdaten, Naturbeobachtung und der Nutzung einer freien Natur-App haben. Die App basiert auf der SPOTTERON Plattform für Citizen Science Apps und wirs von uns ständig erweitert und betreut. Für unsere App Partner können wir Kommunikations-Werkzeuge, kostenlosen Zugang zum Datenverwaltungs-Interface und den Download der gesammelten Arten- und Naturbeobachtungen einrichten.

Wenn du Interesse hast, mit deiner Organisation oder Initative bei NatureSpots mitzumachen bitten wir darum, einfach ein eMail an kontakt@naturespots.net zu schreiben. Gemeinsam können wir eine zeitgemäße und ethische Plattform für Naturerfahrungen schaffen!