school materialSchreibst du auch gern über die Natur? Mach mit beim NatureSpots Blog!

Melde dich einfach unter hello@naturespots.net und wir richten dir deinen eigenen Blog ein - weil Natur eine gemeinsame, nicht-kommerzielle Plattform braucht!

Questbook für Naturbeobachtungen - Juli

Headerbild-Naturespots-Questbook-Juli-Verein-AKUPARA-1

Nachdem wir im letzten Monat unseren unmittelbaren Wohnraum durchforstet haben, gehen wir heute etwas weiter und suchen nach einer vom Menschen kultivierte Wiesenfläche, das kann in einem Park sein, es kann aber auch ein landwirtschaftlicher geprägter Bereich sein. Dabei geht es nicht um einen schönen englischen Rasen, sondern um eine wilde Wiese, um eine Ansammlung von verschiedensten Pflanzen, die teilweise womöglich gerade blühen.

Wir, der Verein AKUPARA haben es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen für die Natur und deren Lebewesen zu begeistern, und freuen uns als Kooperationspartner von NatureSpots ein neues Projekt zu starten, und zwar ein Questbook. Wir werden regelmäßig Aufgaben hier im NatureSpots-Blog posten, die motivieren sollen Tiere, Pflanzen und Pilze in verschiedenen Habitaten zu finden und in die NatureSpots App einzutragen.

Ein Habitat im Fokus -  Naturnahe Wiesen

Wilde Blumenwiesen sind ebenso wie urbane Lebensräume, vom Menschen kultivierte Lebensräume. Oft handelt es sich dabei um Wiesen, die in früheren Zeiten für die Ernährung von Weidetieren verwendet wurden, und somit immer „gepflegt" wurden. Heute werden diese Wiesen ein bis maximal zwei Mal im Jahr gemäht. Solche Wiesen sind wahre Artenhotspots, sie sind aber leider auch schon sehr selten geworden, vor allem im größeren Maßstab. Oft findet man entlang von Feldern oder im Bereich von Industriegebieten „blumenwiesenähnliche" Grünstreifen. Das Paradoxe ist, dass, obwohl die konventionelle Landwirtschaft eine massive Bedrohung für viele Insektenarten darstellt, es komplett ohne Landwirtschaft auch keine dieser wundervollen wilden Blumenwiesen gäbe.

Denn wären diese Flächen in vergangenen Zeiten nicht mit Weidetieren beweidet worden, wäre die Fläche bewaldet. Auch Wälder in den gemäßigten Breiten können eine hohe Biodiversität aufweisen– aber sie sind nicht so artenreich wie eine Blumenwiese. Es gibt verschiede Arten von Wiesen, die allesamt von der Biodiversitätskonvention zu erhalten und zu fördern sind, wie Feuchtwiesen, Magerwiesen und artenreiche Fettwiesen. Gefahren für die Wiesen stellen vor allem die Düngung und die frühe und häufige Mahd dar, dadurch werden viele Insekten und auch Pflanzenarten in ihrem Entwicklungszyklus gestört und können sich oft nicht fortpflanzen. Mit dem Verlust von naturnahen Wiesen gehen auch viele Tier- und Pflanzenarten verloren, deshalb ist es sehr wichtig sie zu erhalten.

  So könnten deine Naturbeobachtungen für die Quest aussehen:

Questbook für Naturbeobachtungen - August
NEU: Challenge Accepted – Questbook für Naturbeoba...
 

Kommentare 1

Jonathan am Samstag, 10. Juli 2021 12:35

Spannend Ich hoffe ich finde eine wilde Wiese in der nächsten Zeit

Spannend:) Ich hoffe ich finde eine wilde Wiese in der nächsten Zeit :D
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 27. Oktober 2021

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.naturespots.net/

NatureSpots NSP AppScreens 06 S9 Trans

Hey, liebst du auch die Natur?

Die Natur zu beobachten macht Spaß und kann helfen, unsere Umwelt zu schützen. In der NatureSpots App kannst du deine Entdeckungen unkompliziert mit Gleichgesinnten teilen - von Tieren, Pflanzen oder Pilzen bis hin zu Zeitreihen zu Habitaten. Gemeinsam erstellen wir einen lebendige Karte der Biodiversität und dokumentieren die Gefährdung von Lebensräumen!

Jetzt mitmachen

Erstelle deinen eigenen Account oder lade dir die NatureSpots App jetzt auf dein Smartphone!

 

NatureSpots App with plants and leaves

Hol dir die App!

NatureSpots ist ein nicht-kommerzielles und 100% Community-orientiertes Projekt. Wir betreiben diese App weil wir es lieben, die Natur zu erkunden und unsere Naturbeobachtungen mit anderen zu teilen. In der App gibt es keine Werbung oder User-Tracking, und wir wollen niemanden etwas verkaufen. Hol dir die App für dein Smartphone und mach mit!

Android AppStoreBadge 150x45px IOS AppStoreBadge 150x45px

Partnerschaften für eine neue Naturerfahrung

Wir sind laufend auf der Suche nach neuen Partnen, die in Interesse an Biodiversitätsdaten, Naturbeobachtung und der Nutzung einer freien Natur-App haben. Die App basiert auf der SPOTTERON Plattform für Citizen Science Apps und wirs von uns ständig erweitert und betreut. Für unsere App Partner können wir Kommunikations-Werkzeuge, kostenlosen Zugang zum Datenverwaltungs-Interface und den Download der gesammelten Arten- und Naturbeobachtungen einrichten.

Wenn du Interesse hast, mit deiner Organisation oder Initative bei NatureSpots mitzumachen bitten wir darum, einfach ein eMail an kontakt@naturespots.net zu schreiben. Gemeinsam können wir eine zeitgemäße und ethische Plattform für Naturerfahrungen schaffen!